Die Musikalische Geschichte

Rhythmus & Musikalität fliessen Nadine Stanilewicz seit ihrer Geburt in den Adern, so dass sie schon im Alter von 4 Jahren eine Art Trommeln mit den Zähnen entwickelt . Durch ein Zahnreiben- und Stossen imitiert sie Bassdrum, Snare, Toms und Becken und spielt ein Inneres Schlagzeug . Im Alter on 6 Jahren erlernt Nadine zuerst das Spiel mit den Tasten . Sie spielt E-Orgel und ist schon früh fasziniert von den Elektronischen Klangwelten des mehrstöckigen Tastengiganten . 6 Jahre ist sie Schülerin der Musikschule Remchingen und nimmt parallel privaten Orgelunterricht . Im Alter von 12 Jahren beginnt Nadine ihre eigenen Stücke zu Spielen und entdeckt ihre Vorliebe für die instrumentale Musik .

 

Im Teenageralter beginnt Nadine das Spiel Mit der E-Gitarre und startet den Unterricht auf Empfehlung ihres Lehrers mit Gitarren-Solis . Ihre Saitenreise findet allerdings erst hier ihren Anfang. Begeistert und tief berührt von einem Akustikgitarrenspieler, der vor ihren Augen alle Saiten komplett umstimmt und eine noch nie gehörte Klangvielfalt aus dem Sechssaiter entlockt, begibt sich Nadine Stanilewicz in eine intensive Musikalische Synergie mit dem Solo-Gitarren-Virtuosen Rainer Kehres . Kurze Zeit später besucht sie die Jazz-Schule "Just-Music-School" bei Stephan Khuen ( Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Am Main bei Michael Sagmeister ) . Von nun an entwickelt sie ihren ganz eigenen Stil, eine Fusion aus Folkpicking, Fingerstyle, Guitarpercussion, Improvisation & Musik Channeling .

 

1995-2000

Übernimmt Nadine Stanilewicz die Musikalische Leitung der

Worship-Band des CZK Karlsruhe .

 

1996

Gründet Nadine Stanilewicz ihre erste eigene Formation "Manamana" Gemeinsam mit dem Stuttgarter Philharmoniker Martin Höfler kreieren die beiden Improvisationskünstler eine ungewöhnliche Stilrichtung mit 12-Saitiger Akustikgitarre & Elektronischer Violine . Atmosphärische Eigenkompositionen entstehen grösstenteils während des Auftrittes auf der Bühne im Zauber & Magie des Momentes .

 

Auf der Suche nach weiteren musikalischen und rhythmischen Ausdrucksformen entdeckt Nadine im Jahre 2000 ihre Liebe zur orientalischen Perkussion . Sie nimmt an verschiedenen Master Classes des Afghanischen Perkussionisten Hakim Ludin & der Iranischen Daf & Tombak Spieler Resa & Behnam Samani teil.

 

2002-2008

Matina ( Folk-Jazz-Trio ) -

Tina Stanilewicz ( Gesang ), Martin Höfler ( E-Violine ) & Nadine Stanilewicz ( Gitarre )

 

Terrason ( Ethno-Rock-Trio ) -

Nadine Stanilewicz ( Hang, Gitarre, Perkussion ), Tom Boller ( Gitarre, Perkussion, Gesang ), Steven Cardona ( Saxophon, Gesang )

 

Djeloúwa ( Ethno-Ambient-Quartett ) -

Nadine Stanilewicz ( Hang, Gitarre, Perkussion ), Steven Cardona ( Saxophon, Bambusflöten, Gongs ), Martin Höfler ( E-Violine ) & Wakanoa ( Live-Elektronik )

 

Twins On Wings ( Zwilling-Folk-Duo ) -

Tina Stanilewicz ( Gesang ) & Nadine Stanilewicz ( Gitarre )

 

Bizarr ( Varieté-Show ) -

mit Twins On Wings, Nadine Stanilewicz ( Gitarre ) & Tina Stanilewicz ( Gesang )

 

Liv Solveig Wagner ( Improvisationsquartett ) -

Liv Solveig Wagner ( Geige, Gesang ), Nadine Stanilewicz ( Hang, Perkussion ), Steven Cardona ( Saxophon, Flöte ), Cornelius Veith ( E-Gitarre )

 

2003

Begegnet Nadine Stanilewicz der neuentwickelten Blech-Klang-Skluptur aus Bern, dem Hang & der neuen Instrumentengattung Handpan / Pantam .

 

2005

Spielt Nadine Stanilewicz im SWR-Fernsehen und stellt im Rahmen der Fernsehsendung "Kaffee oder Tee" das Hang vor .

 

Seit 2006

Tritt Nadine Stanilewicz regional und national als Solo-Künstlerin auf .

 

2008

Zusammenarbeit mit Lunatic-Media, u. a. Vertonung des Imagefilms und Kinospots von Avia .

 

2009 & 2010

Gaststudium an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Hfg Karlsruhe / Medienkunst Sound .

 

2009-2014

Zusammenarbeit mit Friedhelm Booms, dem Gründer & Gastgeber des Wasser-Wellness-Events KlangWasserCocktail® und Übernahme der Musikalischen Leitung des KlangWasserCocktail® .

 

Am Beckenrand der jeweiligen Thermen spielt die Multiinstrumentalistin und Klangkünstlerin eine Vielzahl ihrer Instrumente die mittels eines Unter Wasser-Sound-Systems direkt ins Wasser übertragen werden . Ihre authentische musikalische Kreativität findet hier den Aussdruck mit der musikalischen Ausrichtung als Medium. Für den KlangWasserCocktail® channelt sie Piano, Gitarren & Hang Kompositionen, als Ausdruck einer Medialen Begabung .

 

Die Thermenbesucher bezeugen in zahlreichen ergreifenden Erfahrungs- Berichten eine tief berührende, entspannende, inspirierende & metaphysische Wirkung dieses Musikerlebnisses . Ein Wassershiatsu-Team (Watsu) betreut gleichzeitig liebevoll die Badgäste und verwöhnen sie mit kleinen Massageeinheiten im Thermalwasser .

 

2012-2015

Spielen die Hang-Virtuosin & der Duo-Visionär, erfahrene Jazz- und Studiomusiker & ehemaliger Fachgruppenleiter für Jazz & Folklore am Badischen Konservatorium Laszlo Wolpert im Duo Lassi Nada . Bei einer Performance des Kettensägen- & Performance Künstlers Guntram Prochaska trafen die beiden zum ersten Mal zusammen . Musikalisch mit allen Wassern gewaschen vereinen Nadine & Laszlo einen wohlklingenden Mix musikalischer Kulturen aus Indien, Südamerika, Orient, Balkan und Afrika, sowie Bereiche aus Jazz, Klassik, Pop, Folk, World, Trance & Techno .

Laszlo Wolpert - Bansuri, Tambin, Querflöte, Klarinette, Sopransaxophon

Nadine Stanilewicz - Hang & Basscajon

 

2015

Gründung der Nada´s World Handpan Akademie .

 

Regelmäßige aufeinander aufbauende Workshops & Kurse der Handpan Akademie bieten einen einzigartigen ( Spiel- ) Raum für Anfänger, Fortgeschrittene & ambitionierte Spieler . Von verschiedenen Herstellern können Handpans für die Workshops & Kurse zur Verfügung gestellt werden ( SOMA Sound Sculpture, PANArt Hang, Bluepoint Steelharp und Innersound ) .

 

Die deutschlandweit nachgefragten Handpan Workshops & Kurse der NADA´S WORLD HANDPAN AKADEMIE finden in 2017 in Karlsruhe, Berlin und in der Schweiz in Zürich statt .

 

Für alle Workshop Teilnehmer der Handpan Akademie gibt es exklusiv die eigens entwickelte Handpan Workshop Lernliteratur und die darauf basierenden Handpan Workshop Lernvideos .